Über uns

Worum geht es auf UNTERWEGS-BLEIBEN.de?

Auf UNTERWEGS-BLEIBEN.de geht es um Reisen. Genauer gesagt um das Reisen mit Kindern. Doch nicht im Allgemeinen, sondern um Dich und das Reisen mit Deinen Kindern.

Das Ziel dieser Seite ist es das Reisen mit Kindern für Dich einfacher und intensiver zu machen.

Wir wollen erreichen, dass Du Deine Träume und Pläne vom Reisen und den spannendsten Orten der Welt in die Wirklichkeit umsetzt. Dabei möchten wir Dir helfen, indem wir Dir zeigen wie Du Deine Reise mit Kind planst, wo Du Geld sparen kannst und wie Deine Reise mit Kind zu einem intensiven, unvergesslichen Erlebnis wird.

Wir möchten Dir dabei helfen offen für Neues zu sein und die Welt mit offenen Armen zu bereisen und diese Einstellung auch an Deine Kinder weiterzugeben.

Lerne alles Wichtige für Deine Reise mit Kind und die Bekämpfung Deines Fernwehs!

Abonniere unseren Newsletter und bekomme dauerhaft Zugriff auf:

  • Das kostenlose eBook „10 Tipps für Dein perfektes Reisefoto“
  • Weitere kostenlose Premiuminhalte
  • Relevante Informationen für Deine Reise, die Planung und wie Du Deine Reise festhalten kannst
  • Erfahre von neuen Beiträgen und Produkten vor allen Anderen und bekomme Produkte zu günstigeren Konditionen

Garantiert kein SPAM, denn davon gibt es genug. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Warum schreiben wir über das Reisen mit Kindern?

Wir sind schon vor der Gründung einer Familie sehr viel in der Welt unterwegs gewesen. Für uns stand immer fest, dass wir die Lust zu reisen und die damit verbundene Freiheit auch unseren Kindern vermitteln wollen. Wir halten dies für eine wichtige Erfahrung und eine große Bereicherung. Wir möchten es unserem Kind ermöglichen so früh wie möglich mit anderen Kulturen, Sprachen und Menschen in Verbindung zu kommen.

In 2014 wurde unser Sohn Paul geboren. Damit war für uns klar, dass wir unseren geplanten 6-Monate-Sabbatical gegen eine Elternzeit tauschen, jedoch trotzdem reisen werden. So waren wir in 2015 für vier Monate in Singapur, Australien, Neuseeland und Thailand unterwegs. Dabei haben wir die tausenden Kilometer unserer Strecke mit einem Camper zurückgelegt. Wir berichteten darüber unter anderem für TUI Deutschland und STA Travel.

Reisen ist für uns eine Lebenseinstellung. Wir möchten es unserem Kind ermöglichen so früh wie möglich mit anderen Kulturen, Sprachen und Menschen in Verbindung zu kommen.

Gespickt werden unsere Artikel in der Regel mit unseren eigenen Bildern, da wir schon vorher eine Reisefoto-Webseite betrieben und unsere Bilder publiziert haben.

Nepal

„Annapurna Range“ in Nepal

Du willst mehr über unsere Reisen erfahren und Inspiration zum Reisen in unseren Fotos finden?

Wir teilen mit Dir unsere liebsten:

  • Reiseziele mit Kindern
  • Tipps, Produkte und Erfahrungen, die uns das Reisen erleichtern
  • Fotos, die Dich zum Reisen inspirieren und Dein Fernweh fördern werden

Garantiert kein SPAM, denn davon gibt es genug. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Wer steckt hinter UNTERWEGS-BLEIBEN.de?

Eva, Paul und David

Eva, Paul und David

Hier schreiben David, Eva und Paul (sobald er schreiben kann).

David ist leidenschaftlicher Fotograf und immer auf der Suche nach wundervollen Motiven. Außerdem ist er begeistert von Webtechnologien und hat zu diesem Thema mehrere Artikel in Expertenzeitschriften veröffentlicht. Fotografische Highlights der bisherigen Reisen waren für ihn Hawaii (auf Grund der Vielfältigkeit), Neuseeland, Indien und Nepal.

Im Hauptberuf arbeitet David als IT-Projektleiter und sucht den Ausgleich in der Familie und im Reisen.

Eva hasst Stillstand. Sie ist User Experience Designer und DIY Liebhaber. Sie näht, bastelt und liebt es, sich viel zu bewegen und viel zu sehen. Ihr Reise-Highlight war es, am Fuße des Annapurna zu wandern. Sie rennt Hauswände runter oder mit dem Kinderwagen durch den Park, Hauptsache kein Stillstand.

Paul ist dabei! Er kann auch noch nicht anders. Neugierig und abenteuerlustig wird er in die Welt des Reisens eingeführt und bereichert seit Oktober 2014 seine Eltern um die schönste Erfahrung die ein Paar machen kann. Seine ersten Schritte machte er in Australien.

Wir haben versucht unsere Frage nach dem „Warum“ zu beantworten:

Sag uns gern „Hallo“ auf
Facebook | Twitter | Instagram