Es existieren Orte an denen ein Fotograf wenig Energie aufbringen muss, um lohnenswerte Motive zu finden und diese abzulichten. Zu diesen Orten zählt auch Kauai, die älteste der Inseln Hawaiis. Sie wird „die Garteninsel“ genannt, da ihr vulkanischer Urspung schon lange zurückliegt und die Natur Einzug gehalten hat. Die Insel wirkt ursprünglich und bietet vor allem Wanderern unzählige Möglichkeiten.

Von allen besuchten Inseln auf Hawaii war es auf Kauai am leichtesten einen fantastischen Sonnenaufgang aufzunehmen. Klar, das Aufstehen fällt auch im Paradies schwer, danach wird man jedoch schnell für die Mühen belohnt.
Sonnenaufgang Kapaa Sonnenaufgang KapaaStraße Regen Sonnenuntergang Wasserfall

Teile diesen Artikel!

Über den Autor

… ist leidenschaftlicher Fotograf und immer auf der Suche nach wundervollen Motiven. Außerdem ist er begeistert von Webtechnologien und hat zu diesem Thema mehrere Artikel in Expertenzeitschriften veröffentlicht. Fotografische Highlights der bisherigen Reisen waren für ihn Hawaii (auf Grund der Vielfältigkeit), Indien und Nepal. Folge uns auf Facebook und abonniere unseren Newsletter.

Hinterlasse eine Antwort